Multimeter Test – Viele MessgrĂ¶ĂŸen und Messbereiche im Handumdrehen bestimmen

Multimeter TestBei einem Multimeter handelt es sich um einen elektrotechnischen Multifunktions-Prozesskalibrator, auch oftmals unter der Bezeichnung „VielfachmessgerĂ€t“ oder einfach nur „MessgerĂ€t“ bekannt, mit dem mehrere unterschiedliche MessgrĂ¶ĂŸen und Messbereiche im Handumdrehen bestimmt werden können.

Hier klicken fĂŒr eine Auswahl der besten Multimeter fĂŒr 2016

Mit einem Multimeter werden beispielsweise Strom-, Widerstands-, Spannungs-, Temperatur-, KontinuitÀts- oder Frequenz-Werte gemessen. Weit verbreitet sind Multimeter MessgerÀte bei Elektrikern, Technikern, KFZ-Mechatronikern, Handwerkern und sogar Hobby-Heimwerkern.

Digitale und analoge Multimeter

Unterschieden wird beim Multimeter Test zwischen digitalen Multimetern und analogen Multimetern. Heutzutage sind vor allem Digital Multimeter auf dem Produktmarkt vorzufinden. Mit einem digitalen MessgerĂ€t kann man sowohl Wechselstrom, als auch Spannung messen oder aber Ampere messen. Reine analoge Multimeter werden seit Beginn der Wende kaum noch verwendet. Ein Grund dafĂŒr ist, dass die elektrische Messtechnik viel benutzerfreundlicher und praktischer im Umgang ist. DarĂŒber hinaus sind digitale Multimeter im Vergleich zu analogen GerĂ€tschaften sehr preisgĂŒnstig.

Digitales Multimeter: Bei einem digital Multimeter wird das Messsignal elektronisch mittels eines Digital-Umsetzers aufgenommen und als Nummer auf einem LCD-Display angezeigt. Ein großer Vorteil bei einem digitalen Multimeter ist der recht einfache mechanische Aufbau sowie die intuitive Bedienweise, wodurch sich das MessgerĂ€t sowohl fĂŒr Profis als auch Einsteiger hervorragend verwenden lĂ€sst. Viele namenhafte digitale Multimeter (siehe Multimeter Test) verfĂŒgen zudem ĂŒber Schutzschaltungen gegen Überlastung und Verpolung. Moderne Multimeter-MessgerĂ€te können den Messbereich sogar automatisch auswĂ€hlen. Des Weiteren ist bei digitalen Multimetern vorteilhaft, dass sie aufgrund der unempfindlich verbauten Mechanik gegen StĂŒrze oder BeschĂ€digungen relativ stark beansprucht werden können. Digitale Multimeter werden aufgrund der internen Elektronik, die zur gesamten Verarbeitung der Signale dient, immer mit einer Batterie, einem NetzgerĂ€t oder aber einer Solarzelle betrieben.

Analoges Multimeter: Die Messwerte werden bei einem analog Multimeter im Multimeter Test auf einem Zeiger-MessgerĂ€t, welches mit diversen Skalen versehen ist, angezeigt. Die Skalen richten sich nach den verschiedenen Messbereichen und MessgrĂ¶ĂŸen. Die Messwertanzeige wird durch ein spezielles Drehspul-Messwerk geliefert. Das Drehspul-Messwerk ist das entscheidende und zugleich teuerste Bauteil im analogen Multimeter. Vorteilhaft bei analogen MessgerĂ€ten ist, dass die Fehlergrenzen weniger als 1% des Messbereich-Endwerts betragen.

Worauf sollte man beim Kauf eines Multimeters unbedingt achten?

Elektriker testet SteckdoseDamit das geeignete GerĂ€t im Multimeter Test gefunden werden kann, sollte man zunĂ€chst ganz genau festlegen, wo man mit dem Multimeter Messungen vornehmen möchte. Dazu mĂŒssen die verschiedenen MessgrĂ¶ĂŸen und die entsprechende Genauigkeit beim Messen individuell festgelegt werden.

Wenn man mit dem Multimeter lediglich den Stromverbrauch, den Widerstand oder die Spannung messen möchte, braucht man sich kein Multimeter zu kaufen, welches zudem ermöglicht, Dioden- oder Transistorentests vorzunehmen oder aber eine Frequenzmessung gewÀhrleistet. Auch wenn der Grundgedanke verlockend klingt, mit einem Multifunktions-Prozesskalibrator alles messen zu können, sollte man sich von diesem Gedanken verabschieden.

VerarbeitungsqualitĂ€t: Zum einen sollte man beim Multimeter Test auf die richtige QualitĂ€t des Multimeters achten. Das GehĂ€use sollte robust gefertigt sein und mit einer gummierten Beschichtung zum Schutz gegen kleine ErschĂŒtterungen versehen sein. Auch sollte das Multimeter mit einem Etui oder einer Aufbewahrungstasche ausgestattet sein. Das Multimeter sollte eine kompakte Bauweise besitzen und idealerweise ĂŒberall platzsparend verstaut und einfach transportiert werden können. Das LCD-Diplay bei digitalen Multimetern sollte mit einer Beleuchtung versehen sein, auch sollten die Ziffern und Messwerte gut leserlich angezeigt werden.

Inbetriebnahme: Ein digitales Multimeter wird bedingt durch die integrierte Elektronik entweder von 9 Volt Batterien, Batterieblöcken, Netzkabeln oder aber Solarzellen betrieben. Beim Kauf und Multimeter Test sollte man darauf achten, dass Ersatzbatterien einfach nachgekauft werden können und preisgĂŒnstig sind. Auch sollte man in Erfahrung bringen, ob nur Hersteller-Batterien oder auch Standard-Batterien verwendet werden können. Diese Informationen sind in der Regel in den spezifischen Produktinformationen, im Multimeter Test, in der Bedienungs- und Installationsanleitung, im Internet oder aber im FachgeschĂ€ft in Erfahrung zu bringen.

Funktionsweise: Das Multimeter sollte sich sowohl bei eventuellen Wartungsarbeiten als auch Reparaturarbeiten und Inspektionen als hilfreich erweisen. Empfehlenswert sind digitale Multimeter, da sie ein vielfĂ€ltiges Spektrum an MessgrĂ¶ĂŸen abdecken und nahezu alle Messungen mit dem Multimeter gut durchgefĂŒhrt werden können.

Strom testenSicherheitseinrichtungen: Das wichtigste Kaufkriterium bei der Auswahl eines Multimeters im Multimeter Test ist die Sicherheit. Bei jeder Messung an einer Installation, die mit einem Leitungsnetz verbunden ist, besteht ein gewisses Gefahrenrisiko. Durch SchaltvorgĂ€nge verursachte Überspannungen können im Multimeter beim Kalibrieren zu gefĂ€hrlichen DurchschlĂ€gen fĂŒhren. Daher sollte das Multimeter den seit dem Jahr 2004 geltenden Sicherheitsnormen EN 61010-1 und/oder VDE 0411-1 entsprechen. Auch wenn das Multimeter-MessgerĂ€t allen Sicherheitsnormen entspricht, kann auch eine falsche Bedienung gefĂ€hrliche Konsequenzen mit sich ziehen. Viele Personen verwenden im Umgang mit dem Multimeter zum Beispiel falsche Messleitungen. Richtig ist, dass die Messleitungen, die BerĂŒhrung mit leitenden Bauteilen beim Aus- und Einstecken verhindern. Beim Multimeter-Kauf sollte man also vor allem darauf achten, dass die Messspitzen ausreichend isoliert sind.

CAT-Klasse: Des Weiteren sollte in puncto Sicherheit darauf geachtet werden, dass das Multimeter eine sogenannte „CAT-Klasse“ angibt. Diese Angabe muss auf dem Multimeter oder auf der dazugehörigen Verpackung verzeichnet sein.

Insgesamt gibt es 4 CAT-Klassen beim Multimeter:

  • CAT I: Messungen dĂŒrfen nur an GerĂ€ten, die batteriebetrieben sind, vorgenommen werden. Das Multimeter darf unter keinen UmstĂ€nden als Voltmeter oder aber Ohmmeter verwendet werden.
  • CAT II: Messungen dĂŒrfen an Elektro-GerĂ€ten vorgenommen werden, die an einem Nieder-Spannungsnetz verbunden sind.
  • CAT III: Messungen dĂŒrfen an feststehend installierten GerĂ€tschaften, zum Beispiel Steckdosen oder USB-Schnittstellen an elektronischen GerĂ€ten, vorgenommen werden.
  • CAT IV: Messungen dĂŒrfen sowohl an HausanschlĂŒssen als auch ZĂ€hlerorten vorgenommen werden.

Preis: Vom Preis her sind LCR Meter im Multimeter Test in den letzten Jahren sehr gĂŒnstig geworden. Auch die Multimeter namenhafter Hersteller, wie Hama oder Benning, sind heutzutage fĂŒr kleines Geld erhĂ€ltlich. Allerdings stellt sich hierbei die Frage, ob sich der Kauf eines preisgĂŒnstigen GerĂ€ts wirklich lohnt oder ob die Preisreduzierung nicht auch eine minderwertige QualitĂ€t bedeutet. Vor dem Kauf eines Multimeters sollte man daher seine individuellen QualitĂ€tsmerkmale festlegen.

Multimeter mit KabelnViele Analyse- und Messfunktionen beim Multimeter fĂŒhren nicht immer zu einem sehr hohen Kaufpreis, denn diese Ausstattungsmerkmale werden in der heutigen Zeit fast ausschließlich durch diverse Software-Programme realisiert. Die QualitĂ€t von Multimeter MessgerĂ€ten hat vor allem in den Bereichen „mechanische Festigkeit“ sowie „Genauigkeit“ und „Sicherheit“ ihren Preis.

Eine auf höchste Genauigkeit ausgelegte Arbeitsweise kann dabei nur durch diverse Multimeter-Merkmale, wie die QualitĂ€t des VerstĂ€rkers und Messumwandlers, der Toleranz-Bereich der Bauelemente und die Minderung von StöreinflĂŒssen, gewĂ€hrleistet werden. Damit diese wichtigen QualitĂ€tsmerkmale erfĂŒllt werden können, muss das Multimeter PrĂŒfungen durchlaufen sowie mit hochwertigen Materialien verarbeitet sein.

Um das perfekte Multimeter fĂŒr Ihre Zwecke zu finden schauen Sie sich einfach die einzelnen Produkte in unserem großen Multimeter Test an.

Hier klicken fĂŒr eine Auswahl der besten Multimeter fĂŒr 2016